Future:Focus:Ski&Snowboardsport Zukunfts:Aktions:Programm

Das ÖSC Programm für den Wintersport

Der Österreichische Skiverband hat – unter Einbindung von über 50 Partnern, Vertretern der Wintersportbranche und NGOs – ein umfassendes Zukunftsprogramm erarbeitet.

Bei der ÖSV-Länderkonferenz wurde das Future:Focus:Ski&Snowboardsport Zukunfts:Aktions:Programm präsentiert, welches in den letzten Monaten in einem umfassenden Stakeholderprozess erarbeitet wurde. Über 50 Expert:innen aus Sport, Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft und von NGOs haben daran mitgearbeitet, die drei Themenfelder „Nachhaltiger Ski&Snowboardsport“, „Leistbarer Wintersport“ und „Emotion Wintersport“ kontroversiell diskutiert und wertvolle Inputs gegeben.

Das umfassende Programm beinhaltet Maßnahmen für Spitzen- und Breitensport ebenso wie Klimaschutzaktivitäten des Verbandes sowie Antworten auf konkrete gesellschaftliche Herausforderungen. Zu den wesentlichen Schwerpunktmaßnahmen zählen eine Forderung nach einem „Freiluft-Bewegungsgesetz sowie eine umfassende Bewegungsförderung für Kinder- und Jugendliche durch einen flächendeckenden Zugang für alle Kinder in Österreich zum Erlernen des Ski- und Snowboardfahrens. Im Bereich der Nachhaltigkeit wird der ÖSV konkrete Emissionsziele setzen und alle Athlet:innen und Betreuer:innen sowie Vereine mit Schulungen unterstützen. Im Bereich der Events fordert der Verband ein zentrales „Klimaticket für Großevents“, um die nachhaltige Mobilität zu fördern. Die FIS Alpine Ski WM 2025 in Saalbach, die als „Green-Event“ zertifiziert ist, soll dabei zu einem Vorzeigeprojekt für künftige Großevents werden. Außerdem soll der Rennkalender im Spitzensport angepasst werden.

Zukunfts:Aktions:Programm (download)