Weltkongress Interski International in Pamporovo (Bulgarien) 2019

Für die Teilnahme einer österreichischen Delegation ergibt sich mit An- und Abreise ein Termin vom 16. bis 23. März bzw, 28. März 2019.

Interski-Austria entsendet nationale und internationale Verbandsvertreter (DELEGATION AUSTRIA): Abenthung, Christian, ÖSSV; Angerer, Gerhard, ÖAKS; Krenn, Franz, ÖVSI; Leber, Rudolf, ÖVSI; Mandl, Herbert, ÖVSI; Redl, Sepp, ÖAKS;  Walter, Richard, ÖSSV und eine Gruppe von Experten des Schneesport-Lehrwesens in Österreich (TEAM AUSTRIA): Burndorfer, Reinhard, ÖAKS;  Narnhofer, Anton, ÖAKS; Nußbaumer, Gernot, ÖAKS; Ostermann, Manfred, ÖAKS; Steiner, Bernd, ÖAKS; Brandstätter, Siegfried, ÖSSV; Brandstätter, Gerda, ÖSSV; Brandstätter, Chris , ÖSSV; Dolezal, Martin, ÖSSV; Egger, Tom, ÖSSV; Embacher, Günter, ÖSSV; Farias, Regina, ÖSSV; Gfrerer, Peter, ÖSSV; Haginger, Peter, ÖSSV; Haginger, Adrian, ÖSSV; Kraml, Wilhelm, ÖSSV; Neuhuber, Wolfgang, ÖSSV; Perhab, Peter, ÖSSV; Pessl, Christian, ÖSSV; Reisenberger, Johann, ÖSSV; Riedlsperger, Helmut, ÖSSV; Schreder, Marian, ÖSSV; Sint, Gerhard, ÖSSV; Stanzel, Martin, ÖSSV; Wallner, Stefan, ÖSSV; Weissenborn, Willhelm, ÖSSV; Wolfram, Katja, ÖSSV; Altrichter, Helga, ÖVSI; Altrichter, Helmut, ÖVSI; Apfelauer, Helmut, ÖVSI; Frühmann, Anton, ÖVSI; Gamauf, Markus, ÖVSI; Gebetsberger, Peter, övsi; Leber, Marcell, ÖVSI; Lehner, Peter, ÖVSI; Lehner, Christa, ÖVSI; Loinger, Martin, ÖVSI; Meister, Norbert, ÖVSI; Neurauter, Lukas, ÖVSI; Resch, Sepp, ÖVSI; Schiel, Stefan, ÖVSI; Stade, TimmÖSSV; Tumbasz, Geri, ÖVSI; Widmar, Patrick, ÖVSI.

Der Kongress umfasst die nachstehenden Teile, an denen sich Interski-Austria mit seinen Mitgliedern beteiligen wird:

  • WORKSHOPS: Jede Nation kann inhaltlich drei Workshop abhalten. Derselbe Workshop wird am Vormittag und Nachmittag angeboten.
  • NEU: TECHNISCHE DEMOS: Jede Nation wird 2 Fahrten mit folgenden Rhythmen präsentieren: 1. Fahrt: kurz – lang – kurz , 2. Fahrt: lang – kurz – lang. Die Fahrt wird von einem Moderator kommentiert. Das Demoteam für die technischen Demos besteht aus 4 – 8 Personen.
  • LECTURES: Jede Nation kann zwei Lectures durchführen. Weiters besteht die Möglichkeit, eine Lecture in Bezug auf Snowboard, Telemark, Freeski, Freestyle, Langlauf und Behindertenskilauf zu halten.
  • INTERSKI SKISCHOOL: Es werden 100 Kinder erwartet – jede Gruppe wird von einem internationalen und einem bulgarischen Skilehrer geleitet.
  • SHOWS: Jede Nation kann am Showabend zwei Fahrten präsentieren. Bei der ersten Fahrt sollte die typische Landesmusik der präsentierenden Nation im Vordergrund stehen. Bei der zweiten Fahrt freie Musikauswahl.
  • ABSCHLUSSSHOW: Jede Nation 2 Fahrten, spezielle Choreographien, Pyrotechnik. Alles ist erlaubt – die Schlussshow ist die Kür des Kongresses.
  • PRÄSENTATION KANDIDATEN 2023: Interski-Austria bewirbt sich mit dem Partner Kitzbühel um die Durchführung des Interski-Kongress 2023

Anmeldung (klicken)

Zur Internetseite des Veranstalters...

Interski-Austria entsendet zum Internationalen Interski-Kongress 2019 in PAMPOROVO (Bulgarien) die besten Demonstratoren Österreichs (DEMO TEAM AUSTRIA): Bätz, Patrick; Bischof, Dieter; Egger, Simon; Falch, Markus; Gstrein, Jochen; Gleirscher, Dominik (Ass Leiter); Haaser, Emanuel; Hofer, Max; Kaserer, Bernhard; Kleinhans, Sandro; Kleon, Manuel; Koller, Bernhard; Neururer,Heidi; Lapper, Rudolf, (Leiter); Schimpfössl, Christoph.

Das erste Training (klicken)

Zeitplan

*****Hotel des TEAM AUSTRIA - Perelik

Interski-Austria dankt seinen Unterstützern

Snowsport Austria
ÖVSI
ÖAK
Interski